Tipps zur Installation des Tür-/Fensterkontakts (2. Generation)

Wenn Ihre Tür oder Ihr Fenster einen besonderen Rahmen, eine besondere Größe, Struktur oder Leiste hat, benötigen Sie vielleicht einen etwas kreativeren Weg für die Montage des Ring Alarm Tür-/Fensterkontakts (2. Generation).  Mit dieser Methode können Sie den Tür-/Fensterkontakt sogar an einem Flügelfenster montieren.  

Hinweis: Bevor Sie mit der Montage des Tür-/Fensterkontakts beginnen können, müssen Sie zunächst den Schritten in der App folgen und zu Ihrem Ring-Alarmsystem hinzufügen. 

Der Tür-/Fensterkontakt besteht aus zwei Komponenten – einem Sensor und dem Magneten:

Contact_Sensor_2G_labeled.png

Wenn Sie beide Teile des Tür-/Fensterkontakts gegeneinander halten und danach auseinanderziehen, sollte der LED-Ring nur einmal grün blinken und die Basisstation einen Signalton ausgeben. (Signaltöne sind standardmäßig aktiviert). 

Die Montage des Tür-/Fensterkontakts funktioniert, so lange die folgenden drei Kriterien erfüllt sind:

  1. Der Abstand zwischen dem Tür-/Fensterkontakt und dem Magneten beträgt 2,5 cm oder weniger. 
  2. Wenn Sie die Tür oder das Fenster öffnen, blinkt die LED grün (und der Signalton ertönt, falls aktiviert).
  3. Um den Sensor herum sollte ein Freiraum von 1,3 cm vorhanden sein, um einen problemlosen Batteriewechsel zu gewährleisten. 

 

Sie können entweder den Tür-/Fensterkontakt an der Tür oder am Fenster und den Magneten am Rahmen montieren, oder andersherum.

contact_sensor_right.jpg   contact_sensor_left.jpg

Ihr Tür-/Fensterkontakt oder Magnet kann schräg montiert werden, wenn Sie eine geschwungene oder dekorative Zierleiste haben.

contact_sensor_24.jpg   contact_sensor_25.png

Wenn Ihr geschlossenes Fenster oder Ihre geschlossene Tür nicht mit dem Rahmen oder der Leiste abschließt, können Sie den Tür-/Fensterkontakt und den Magneten versetzt montieren. Stellen Sie einfach sicher, dass der Abstand zwischen den beiden Komponenten weniger als 2,5 cm beträgt und Sie die LED blinken sehen und den Signalton hören, wenn Sie die Tür oder das Fenster öffnen.

contact_sensor_20.jpg   contact_sensor_16.jpg

Sie können den Magneten oder den Tür-/Fensterkontakt drehen, damit er noch sicherer sitzt. 

contact_sensor_7.jpg   contact_sensor_4.jpg

Sie können den Tür-/Fensterkontakt oder den Magneten auch so drehen, dass sie im rechten Winkel aufeinander treffen. Damit dies passt, muss Ihr Tür-/Fensterkontakt möglicherweise etwa 2 cm von der Kante der Tür oder des Rahmens entfernt montiert werden. Diese Bilder zeigen Ihnen kreativen Lösungen zur Montage: 

contact_sensor_12.jpg   contact_sensor_14.jpg
     
contact_sensor_13.jpg   contact_sensor_31.png

Flügelfenster stellen eine besondere Herausforderung dar. Die Montage des Tür-/Fensterkontakts am Fensterrahmen und des Magneten am Fenster könnte eine Lösung für Sie darstellen, solange genug Platz vorhanden ist, den Tür-/Fensterkontakt herunterzuschieben, um einen Batteriewechsel durchzuführen. 

Französische Türen können einfach gesichert werden, indem der Tür-/Fensterkontakt auf der einen und der Magnet auf der anderen Tür angebracht werden: 

contact_sensor_19.jpg   contact_sensor_30.png

Entfernen des dünnen Magneten vom Tür-/Fensterkontakt

Wenn Sie einen Tür-/Fensterkontakt an einer Tür oder einem Fenster mit einem schmalen Rahmen installieren, können Sie den dünnen Magneten aus dem Inneren des Magnetteils entfernen, um ihn allein auf den Rahmen zu setzen.

So entfernen und installieren Sie den dünnen Magneten:

  • Nehmen Sie das Magnetteil Ihres Tür-/Fensterkontakts.
  • Hebeln Sie die Rückseite des Magnetteils mit einem dünnen Schlitzschraubendreher ab.
  • Entfernen Sie den dünnen Magneten.
  • Bringen Sie den dünnen Magneten mit dem Klebepad neben dem Sensor an.

Contact_Sensor_Slim_Magnet.png

Verwenden eines Untersatzes für Ring Alarm Tür-/Fensterkontakte

Wenn Sie Schwierigkeiten mit der richtigen Positionierung des Tür-/Fensterkontakts haben, kann ein Untersatz (separat erhältlich) die Lösung sein. Fenster- und Türoberflächen sind manchmal uneben und verhindern, dass Sensor und Magnet innerhalb des maximalen Erfassungsabstands von 2,5 cm liegen.

Contact_Sensor_Riser_Ring1.pngContact_Sensor_Riser_Ring2.pngContact_Sensor_Riser_Ring3.png

Mit dem Untersatz erhält der Tür-/Fensterkontakt eine zusätzliche Höhe von 1 cm. Im Lieferumfang ist außerdem ein zusätzlicher Magnet enthalten, der 1 cm höher als der ursprüngliche Magnet ist. Verwenden Sie dieses Zubehör, wenn Sie die Positionierung und Funktion des Tür-/Fensterkontakts verbessern möchten.

Dies ist ein Beispiel für einen Tür-/Fensterkontakt, der mit dem größeren Magneten des Untersatzes für Tür-/Fensterkontakte installiert ist:

Contact_Sensor_Riser.jpg

* Der Untersatz funktioniert nur mit Ring Alarm Tür-/Fensterkontakten der 2. Generation.

* Nur für die Verwendung in Innenräumen vorgesehen

So installieren Sie den Untersatz für Tür-/Fensterkontakte

Gehen Sie wie folgt vor, um den Untersatz für Tür-/Fensterkontakte zu installieren:

 

Contact-Sensor-Riser-Illustration4.png
  1. Deaktivieren Sie Ihre Alarmanlage über die Ring-App oder das Keypad.
  2. Schieben Sie den Tür-/Fensterkontakt aus der Montagehalterung.
  3. Befestigen Sie die Montagehalterung am Untersatz. Vergewissern Sie sich, dass er sicher einrastet.
  4. Schieben Sie den Untersatz auf den Kontakt. Vergewissern Sie sich, dass er vollständig eingeschoben ist.
  5. Installieren Sie den Sensor und den Magneten so, dass sie sich innerhalb des maximalen Erfassungsabstands von 2,5 cm befinden.
  6. Öffnen Sie die Tür oder das Fenster und überprüfen Sie, ob der Tür-/Fensterkontakt das Öffnen und Schließen erfasst.

Einige weitere Tipps zur Montage des Tür-/Fensterkontakts:

  • Sie können den Tür-/Fensterkontakt an fast jedem Teil Ihrer Tür oder Ihres Fensters montieren.
  • Wenn Sie ein Flügelfenster haben, achten Sie darauf, dass das Fenster bei Regen oder Schnee geschlossen ist. Wasser kann zu Beschädigungen am Tür-/Fensterkontakt führen. 
  • Vermeiden Sie die Seite der Tür mit den Scharnieren.
  • Meiden Sie auch Bereiche in der Nähe eines Briefschlitzes, um zu verhindern, dass jemand sich Zugriff auf den Tür-/Fensterkontakt verschafft, um ihn zu manipulieren.
  • Vermeiden Sie die Montage an Fenstern ohne Sichtschutz, um zu verhindern, dass Eindringlinge Ihre Sicherheitsmaßnahmen erkennen.
  • Stahltüren und Aluminium-Türrahmen können gelegentlich Störungen des Tür-/Fensterkontakts hervorrufen. Testen Sie den Tür-/Fensterkontakt an der Tür oder am Fenster, um festzustellen, ob alles ordnungsgemäß funktioniert. 

Sie benötigen weitere Unterstützung? Dann schauen Sie sich dieses Video an. 

 

<< Tippen Sie hier, um zu „Ring Alarm Tür-/Fensterkontakt – Einrichtung und Verwendung“ zurückzukehren