Ring Video Doorbell (2. Generation) direkt mit einem Niederspannungstransformator verbinden ohne bestehende Türklingel

Wenn Sie noch keine bestehende Türklingel haben und vermeiden möchten, den Akku Ihrer Ring Video Doorbell (2. Generation) regelmäßig aufladen zu müssen, können Sie Ihre Ring Video Doorbell direkt an einen Niederspannungstransformator.

Verwende zu deiner Sicherheit nur einen Transformator innerhalb des unten angegebenen Bereichs oder kompatibles Ring-Zubehör, um dein Gerät mit Strom zu versorgen.
Zum Anschluss an einen Transformator:
- Festverkabelter Transformator (8 bis 24 VAC, 50/60 Hz, 5 VA bis 40 VA)
Ring-Zubehör ist separat erhältlich und kann Folgendes enthalten:
- Netzteil (24 VDC, 500 mA)
- Solarladegerät (5,2 VDC, 100 mA oder 109 mA)
- Solarpanel (5 VDC, 380 mA/480 mA/800 mA)
Die Verwendung inkompatibler Stromquellen kann dein Gerät beschädigen und zu einem Stromschlag führen.

Ein Widerstand ist nicht erforderlich.

Installieren Sie KEINE Diode, da die Klingel-Funktion im Haus jetzt über die Ring-App gesteuert wird.

Wenn Sie mit der Verkabelung von Drähten nicht vertraut sind, setzen Sie sich mit einer Elektrofachkraft in Verbindung oder verwenden Sie den integrierten Akku, um Ihre Ring Video Doorbell mit Strom zu versorgen.

Sie können auch ein Netzteil (2. Generation) verwenden, um den Akku mit Strom zu versorgen.