Informationen zur 3D-Bewegungserfassung

Die 3D-Bewegungserfassung nutzt Radartechnologie, um zu erkennen, wie weit ein Objekt entfernt ist. Die Kamera beginnt erst dann mit der Aufnahme, wenn sich jemand in der entsprechenden Reichweite befindet.

Die 3D-Bewegungserfassung bietet dir daher präzisere Bewegungsbenachrichtigungen. Benutzerdefinierbare Bewegungszonen und Vogelperspektivenbereiche ermöglichen weitere Anpassungen, um Videoaufnahmen nur dann auszulösen, wenn jemand deine festgelegten Bewegungszonen betritt. Weitere Vorteile der 3D-Bewegungserfassung per Radar:

  • Präzise Bewegungserfassung bei Dunkelheit oder schlechten Lichtverhältnissen
  • Weniger unnötige und dennoch schnelle Bewegungsbenachrichtigungen
  • Unterstützt Vogelperspektive