Beheben von Problemen mit unerwarteter Akkuentladung bei Videotürklingeln und Sicherheitskameras von Ring

Code: P1–67
Code: P1–68
Code: P1–76

Führe die Fehlerbehebung bei einem unerwartet niedrigen Akku-Ladestand des Ring-Geräts durch.

Die Akkus in Ring-Geräten sind so ausgelegt, dass sie monatelang nicht aufgeladen werden müssen. Es gibt jedoch Faktoren, die zu einer unerwarteten Entladung der Akkus führen können.

Prüfe Folgendes

Das lokale Wetter

Bei Temperaturen unter 5°C können Lithium-Ionen-Akkus die Ladung nicht so effektiv aufrechterhalten. Wenn die Temperatur unter 5 °C fällt, musst du dein Ring-Produkt möglicherweise häufiger aufladen. 

Die Akkuleistung wird sich normalisieren, sobald das Wetter wieder wärmer wird und die Temperaturen oberhalb des Gefrierpunkts bleiben.

Weitere Informationen zur Akkulaufzeit bei kaltem Wetter.

Viel Aktivität

Je mehr Ereignisse von deinen Ring-Geräten erfasst werden, desto stärker wird der Akku beansprucht. Auch die häufige Verwendung der Live-Video-Funktion kann zu einer schnelleren Entladung des Akkus führen.

Wenn dein Gerät jeden Tag extrem viele Ereignisse aufzeichnet, musst du den Akku wahrscheinlich häufiger aufladen. 

Zur Vermeidung übermäßiger Aktivitätsbenachrichtigungen kannst du die Bewegungseinstellungen auf eine geringere Empfindlichkeit einstellen, bestimmte Zonen deaktivieren, die Bewegungshäufigkeit auf „Regelmäßig“ oder „Intervall“ ändern oder das Ring-Gerät so ausrichten, dass es nicht so viele Bewegungen erfasst.

Schlechte WLAN-Verbindung 

Wenn sich der Akku deiner Ring Videotürklingel oder Sicherheitskamera zu schnell entlädt, könnte das an einer schlechten WLAN-Verbindung liegen. Eine schlechte Verbindung kann dazu führen, dass deine Türklingel oder Kamera häufig die Verbindung zum WLAN-Netzwerk trennt und wieder herstellt, was Energie verbraucht und zur Entladung des Akkus beiträgt.

Falls dein WLAN-Signal schwach ist oder gestört wird, können die folgenden Symptome auftreten:

  • Verbindungsabbrüche, Probleme beim erneuten Verbindungsaufbau
  • Reduzierte oder verzerrte Audio- oder Videoqualität
  • Verspätete Benachrichtigungen
  • Verpasste Bewegungsereignisse
  • Probleme beim Verbinden mit Live-Video

Versuche Folgendes

Unerwartet schnelle Akkuentladung beheben

Du kannst die Energieeinstellungen des Geräts in der Ring-App überprüfen, um zu sehen, ob optionale Funktionen wie die Momentaufnahme oder die fortschrittliche Bewegungserfassung den Akku belasten.

Um zu den Energieeinstellungen zu gelangen, öffne die Ring-App:

  1. Tippe oben links auf das Menü (☰).
  2. Tippe auf Geräte.
  3. Tippe auf das jeweilige Gerät (Türklingel oder Sicherheitskamera), das du überprüfen möchtest.
  4. Tippe auf die Kachel Energie-Einstellungen.
    • Du kannst unterAkkustatus: Akku-Ladestand die Akkuladung in Prozent sowie den Energieverbrauch der Funktionen prüfen.
      • Tippe auf den kleinen Pfeil rechts neben der Funktionsbezeichnung   
      • Wenn du zum Hauptbildschirm zurückkehren möchtest, tippe oben links auf Zurück (<).
      • Du kannst die Funktionen Momentaufnahme und fortschrittliche Bewegungserfassung sowie die Länge der Videoaufzeichnung prüfen.
      •  

Du kannst auch über dieBewegungseinstellungen in der Ring-App prüfen, ob der Akku durch sehr häufiges Aktivieren stark beansprucht wird. 

  1. Tippe oben links auf das Menü (☰).
  2. Tippe auf Geräte.
  3. Wähle die Türklingel oder Sicherheitskamera aus, die du prüfen möchtest.
  4. Tippe auf Bewegungseinstellungen.
  5. Tippe oben rechts auf das Zauberstabsymbol.
  6. Wähle eine Option aus. 

Beheben von Problemen mit der WLAN-Verbindung

Wenn keine der vorherigen Lösungsansätze die Akkulaufzeit des Geräts verbessert, gibt es möglicherweise Probleme mit der WLAN-Verbindung.

So verbesserst du die Verbindung:

Starte den Router neu
Schalte den Router aus, indem du ihn von der Stromversorgung trennst, und warte 30 Sekunden. Schließe den Router wieder an und warte 30 Sekunden bis eine Minute, bis er hochgefahren ist. Das Ring-Gerät sollte sich automatisch wieder mit deinem WLAN-Netzwerk verbinden.

Entferne Hindernisse zwischen deinem Router und dem Ring-Gerät
Bestimmte Baumaterialien oder Haushaltsgegenstände können die WLAN-Reichweite verringern, das Signal stören oder vollständig blockieren. Dazu gehören unter anderem dicke Wände, Beton, Ziegel, Metall, Stuck, Sofas, Aquarien, Bücherregale, große Spiegel, Glastüren, Fernseher, Spielkonsolen, Babyfones und Smart-Geräte.

Positioniere den Router nicht in der Nähe von Hindernissen, um ein möglichst starkes und direktes WLAN-Signal für dein Ring-Gerät zu erhalten. Falls der Router hinter Möbelstücken oder in einem Schrank platziert ist, wirkt sich dies wahrscheinlich negativ auf die Signalstärke aus. Wenn die WLAN-Verbindung zu deinem Gerät immer wieder unterbrochen wird, besteht die beste Lösung darin, den Router möglichst weit weg von allen Hindernissen aufzustellen. 

wifinoise_couch.gif wifinoise_closet.gif
Platziere den Router nicht hinter dem Sofa
Platziere den Router nicht in einem Schrank

 

Bringe den Router und das Ring-Gerät näher zusammen

Falls möglich, bringe den Router und das Ring-Gerät näher zusammen. Manchmal reicht bereits ein Meter aus, um die Verbindungsqualität zu verbessern. Du kannst auch versuchen, den Router etwa einen Meter über dem Boden oder in einem offenen Bereich zu platzieren. Wenn du eine Sicherheitskamera nutzt, die sich frei positionieren lässt, wie z. B. eine Ring Stick Up Cam, könntest du die Kamera näher am Router platzieren.

Ersetze den Router

Wenn dein Router älter als 4 Jahre ist, solltest du ihn austauschen. Er könnte der Grund für eine geringe oder schwankende Leistung sein.

Du kannst deine WLAN-Signalstärke in der Ring-App überprüfen.

Wenn du alle diese Lösungsansätze ausprobiert hast und das Problem weiterhin besteht, kannst du versuchen, den Kanal deines WLAN-Routers zu ändern.

Verkabelung deines Ring-Geräts

Eine weitere Möglichkeit zur Vermeidung von Akkuproblemen ist der Anschluss deiner Ring Videotürklingel an einen Niederspannungstransformator oder einen vorhandenen Türgong. Dadurch reduziert sich die Notwendigkeit, den Akku der meisten Ring-Geräte aufzuladen.

Erfahre mehr über die Festverdrahtung deiner Ring Videotürklingel.

Füge ein Solarpanel hinzu

Du kannst auch ein Solarpanel für dein Ring-Gerät erwerben, wenn es im Freien platziert wird. Bei ausreichender Sonneneinstrahlung verringert sich dadurch bei den meisten Ring-Geräten die Notwendigkeit, den Akku laden zu müssen.